28.02.2015, von Peter Bockmeier

THV: Tierischer Einsatz auf der A 96

Einen ungewöhnlichen Auftrag erteilte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern-Nord unserem Bereitschaftsdienst zur Mittagsstunde.

Auf der Fahrbahn Richtung München zwischen den Anschlussstellen Gilching und Oberpfaffenhofen hatten besorgte Anrufer einen freilaufenden Hund gemeldet, der den Fahrstreifen mehrmals gefährlich nahe kam.

Unverzüglich rückten die Helfer aus und konnten nach einigen Versuchen schließlich das verängstigte Tier einfangen. In Absprache mit der Polizei wurde der Hund in eine Tierklinik nach Germering gebracht. Hier wurde „Benno” herzlich aufgenommen, und nach einigen Telefonaten konnte die Besitzerin ausfindig gemacht werden. Kurze Zeit später erschien die Hundehalterin in der Tierklinik und konnte ihren Hund zu Freude aller wieder in Empfang nehmen. Somit endete dieser nicht alltägliche Einsatz für unsere Helfer um 13:22 Uhr erfolgreich.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: