Mannschaftstransportwagen (Zugtrupp 1. TZ)

Der Mannschaftstransportwagen des 1. Technischen Zuges dient als Führungs- und Transportfahrzeug.

FunkrufnameHeros München-West 21/10
FahrgestellRenault Master
AusbauWAS Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH
Erstzulassung8/2017
Leistung125 kW (170 PS)
zul. Gesamtgewicht3.500 kg
Sitzplätze1+8
Sondersignalanlage

Hella RTK-7 LED

Hänsch Comet LED

Britax LED-Frontblitzer

Führungsmaterial

  • Ein Whiteboard und ein Sortiment an vorbereiteten Magnetschildern ermöglichen das schnelle und übersichtliche Darstellen von Lagekarten.
  • Am im Fond angebrachten Tisch nebst Sprechstelle zum BOS-Funk können die Helfer des Zugtrupps Einsätze führen und dokumentieren.
  • Als Besprechungsraum wird ein Schnellbauzelt mitgeführt.

Kommunikationsausstattung

  • Neben dem digitalen Behördenfunk TETRA ist der Zugtrupp mit einem analogen 4 m-Funkgerät ausgestattet. Zusätzlich zu fest im Fahrzeug installierten Geräten mit leistungsstarker Antennenanlage stehen TETRA-Handfunkgeräte zur Verfügung, die im Einsatz je nach Bedarf an die Bergungs- und Fachgruppen ausgegeben werden können.

Sicherheit

  • Wie jedes THW-Fahrzeug führt auch der MTW einen Satz Verkehrsleitkegel und passende Stabblitzer sowie Absperrband zur Sicherung von Einsatz- und Gefahrenstellen mit.
  • Eine Hygieneausstattung mit Wasserkanister und Desinfektionsmittel beugt der Verschleppung von Keimen und Schadstoffen an der Einsatzstelle vor.
  • Zur Behandlung von Verletzungen steht ein umfangreicher Notfallrucksack zur Verfügung.