27.12.2012, von Elke Nagelschmied

Neues Fahrzeug für die Fachgruppe Beleuchtung

Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gab es am ersten Adventswochenende für die Aubinger Helfer: einen neuen Mercedes Atego für die Fachgruppe Beleuchtung.

Bereits am 30.11.12 reisten der Kraftfahrer der FGr Beleuchtung Stephan Frauenknecht und sein Gruppenführer Michael Mährlein zur Fahrzeugübergabe nach Elze in Niedersachsen, wo sie bei der Firma Freytag Karosseriebau ihren neuen Mannschaftslastwagen IV abholen durften.

Nach einer kurzen Begrüßung am Samstag in der Früh folgte an verschiedenen Stationen eine detaillierte, technische Einweisung auf das Fahrzeug. Anschließend übergab der Präsident des THW, Albrecht Broemme, den stolzen Helfern offiziell den symbolischen Fahrzeugschlüssel.
Nach einem hervorragenden Essen beim THW-Ortsverband Elze bekamen die THWler die zugehörige Zusatzausstattung. Als die Helfer aus München-West am Nachmittag die Überprüfung des Fahrzeuges und des Materials abgeschlossen hatten und endlich ihre Fahrzeugpapiere in den Händen hielten, konnten sie den ca. 600 km weiten Heimweg antreten.
Um 00:30 Uhr in der Nacht erreichten sie die Unterkunft in München Aubing, wo sie schon von gespannten Helfern erwartet wurden, die das neue Fahrzeug neugierig in Augenschein nahmen.

Der neue Mercedes-Benz Atego 1329 AF verfügt über eine 2-t-Ladebordwand sowie eine geräumige Ladefläche, auf der standardmäßig das Material der Beleuchtung verladen ist. Ein Vorteil dieses Fahrzeuges ist, dass es seine große Ladekapazität auch für Transportfahrten genutzt werden kann. Dadurch können die THW-Einsatzkräfte aus Aubing noch flexibler auf das jeweilige Einsatzgeschehen reagieren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: