30.01.2020

Neuer Gerätekraftwagen für den 1. Technischen Zug

Bereits im Dezember durften drei Helfer einen neuen Gerätekraftwagen für die Bergungsgruppe des 1. TZ beim Hersteller in Elze abholen. Nach einer umfangreichen Einweisung und Überprüfung wurde das Fahrzeug in den Ortsverband überführt. Dort ersetzt es einen 28 Jahre alten Iveco.

Mit 290 PS und 16 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ist der neue Leistungsstärker, aber auch schwerer als sein Vorgänger. Die zahlreichen Gerätefächer bieten reichlich Stauraum, um dem Ruf als „Werkzeugkiste des THW“ gerecht zu werden. Über den Jahreswechsel wurde die vorhandene Ausstattung umgeladen und die Kraftfahrer auf den neuen eingewiesen. Somit konnte im Januar die Dienstaufnahme erfolgen. Zusätzlich wurde die Ausstattung erweitert und erneuert. Neben neuen Leitern, einem Sanitätsrucksack und einer neuen Motorkettensäge, wurde auch das Hydraulische Rettungsgerät mit Schere und Spreizer auf den aktuellen Stand der Technik gebracht.

Wir wünschen unseren Helferinnen und Helfern allzeit gute und sichere Fahrt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: