13.10.2012, von Roland Diera

Neue Nachwuchskräfte - Willkommen im Dienst

Nach einigen eher mageren Jahren erfreut sich der THW Ortsverband München-West heuer an einer starken Nachwuchsmannschaft. Neun Helferanwärter legten am 13. Oktober ihre Grundausbildungs-Abschlußprüfung mit Erfolg ab.

Quer durchs gesamte technische Repertoire mussten die Prüflinge sich an zahlreichen praktischen Aufgaben messen. Der Schwerpunkt lag dieses Jahr verstärkt auf der Selbstschutzbefähigung, sei es bei der Absicherung eines Verkehrsunfalls oder der Eigensicherung bei Absturzgefahr.
Die Bedienung klassicher THW-Geräte zur Metallbearbeitung (Trennschleifer, Hydralische Schere) oder zum Bewegen schwerer Lasten (Greifzug, Hebekissen) waren ebenfalls Prüfungsgegenstand.
Bei der Aufgabenstellung "Rettung einer bewußtlosen verletzten Person aus einem Tunnel" mussten die Prüflinge im Rahmen einer Teamprüfung ihre Kommunikations- und Koordinationsfähigkeiten unter Beweis stellen.

Über das Prüfungsergebnis "Alle bestanden" ist der Ortsverband äußerst froh, denn seit dem Wegfall der Wehrpflicht wird es immer schwieriger, dringend benötigte, junge Einsatzkräfte für die ehrenamtliche Mitarbeit im THW zu gewinnen. Besonders stolz sind der Ortsbeauftragte Richard Knauer und der Ausbildungsbeauftragte Roland Diera daher darauf, dass acht der neun Prüflinge aus den eigenen Jugendgruppen stammen. Die Investition in die Jugendarbeit trägt damit nachhaltig Früchte.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung. Hochauflösende Bilddateien können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: